Sag mir, wie Du zu Russland stehst, und ich sag Dir, wer Du bist

Die deutsche Linke, die deutsche Rechte, sie ist von Russland fasziniert. Was nicht überraschen sollte, denn eine der Grundtendenzen linken wie rechten deutschen Bewusstseins ist die Sehnsucht nach der kuscheligen Geborgenheit des Kollektivs, nach der Befreiung von Eigenverantwortung und von den Unzumutbarkeiten, die sich aus der Freiheit des Individuums ergeben. Wenn es etwas gibt, das die russische und die deutsche Seele vereint, dann ist es der Hang zur Autorität, der Hang zur Romantik, der Hang zur “Innerlichkeit” und “Tiefe”, als  Gegenentwurf zur “Oberflächlichkeit” und zum “Materialismus” der westlichen, und insbesondere angelsächsischen Welt.

Warum es Leute gibt, die Russland – und sei es nur gedanklich – dem Westen vorziehen ist mir ein persönliches Rätsel. Denn mir fiele nichts ein, was ich an Russland besser finden könnte. Sicher, unter dem Label “Russian” findet man im Internet allerlei gute Pornos (homo- wie heterosexuell). Aber was nützt das, wenn die “Pornografisierung”, der “Materialismus”, die “Dekadenz” – also die Freiheit – nur die Oberfläche Russland ankratzt, und nicht in die Tiefe der russischen Seele eindringt?

Die Verwestlichung Russlands, sie muss voranschreiten. Weil sonst dem Lichte die Finsternis folgen wird.

Advertisements

3 Gedanken zu “Sag mir, wie Du zu Russland stehst, und ich sag Dir, wer Du bist

  1. Kurioserweise gelten deutsche Pornofilme als besonders gut unter Russen. Wurde mir von drei Russinnen bestätigt (!), von der ersten sogar ungefragt als Thema angebracht. Kommt auch in Wladimir Kaminers Buch „Russendisko“ vor.

    Aber mal etwas Ernstes: Ich kenne genug Russen, die ihre Heimat verlassen haben, weil sie zwar die russische Sprache und Kultur (also Kunst usw.) lieben, aber mit dem politischen System keine Zukunft für sich sahen. Insbesondere die jüngere Generation sieht, dass sie es ohne Vitamin B zu nichts bringt. Man sollte den „Brain Drain“ nicht unterschätzen!

    Gefällt mir

  2. Wie ist es, wenn man seine Probleme hat der relativ einhelligen Berichterstattung zum Ukrainekonflikt zu folgen, weil man in den letzten Jahren recht genau erfasst hat, wie quer durch alle Lager Israels dämonisiert, Fakten verdreht oder selektiv berichtet wurde? Wenn man sich noch genau erinnert, was die „westlichen Werte“ der Demonstrierenden dem Westen im Iran wert waren (warme Worte), usw. ? Und kennst du wirklich einen einzigen Linken oder Rechten (für Liberale: die deutsche Exportwirtschaft ist nun auch nicht gerade ein großer Freund antirussischer Sanktionen) der ernsthaft Russland dem Westen vorzieht? Ich nicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s