Delfinismus

Wie ich kürzlich erfahren habe, hat der indische Staat Delfinen (Delphinidae) den Status als „nicht-menschlicher Personen“ anerkannt,  deren Rechte auf Leben und Freiheit respektiert werden müssen.

Als grundsätzlicher aufgeschlossener Mensch, möchte ich diese Anerkennung nicht von vornherein als absurd abtun, hätte dann aber doch einige grundsätzliche Fragen:

1.) Schließt das Recht auf Freiheit für Delfine, deren Recht auf individuelle Selbstbestimmung ein? Wenn dem so ist, wie gedenkt Indien dann mit den Delfinen zu verfahren, die sich des sexuellen Missbrauchs ihre Artgenossen schuldig gemacht, und sich damit an der individuellen Freiheit dieser vergangen haben?

2.) Wenn Delfine ein Recht auf Leben haben, wie gedenkt Indien ferner mit den Delfinen zu verfahren, die sich der Tötung ihrer Verwandten schuldig gemcht haben?

3.) Wie gedenkt Indien ferner mit den Delfinen zu verfahren, die sich im gegenseitigen Einvernehmen homosexuell betätigen? Haben diese Delfine mit rechtlichen Konsequenzen zu rechnen?

a) Wenn ja, wir verträgt sich das mit dem Postulat, das Delfine ein Recht auf Freiheit hätten?

b) Wenn nein, wie rechtfertigt Indien dann die Privilegierung von Delfinen gegenüber indischen Menschen, bei denen homosexuelle Betätigung mit einer Freiheitsstrafe geahndet werden kann?

Advertisements

3 Gedanken zu “Delfinismus

  1. Komisch, dass der „Humanistische“ Pressedienst sich nicht fragt, ob die Delphine jetzt oberhalb oder unterhalb der Kaste der „Unberührbaren“ anzusiedeln sind…. wüsst ich doch gerne….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s