Regiert von Schnarchnasen

Wer lachen oder sich ärgern will (je nach Charakter) sollte sich unbedingt folgendes Video ansehen. In diesem „erklärt“ Regierungssprecher Steffen Seibert die Gründe, warum die Bundesregierung die „Ehe für alle“ nicht einführen möchte.

Man beachte an diesem peinlichen Auftritt vor allem die völlige substanzlose Argumentation, die ohne Überzeugung und Leidenschaft vorgetragen wird, sowie die Atmosphäre des Desinteresses und der Langeweile aller Beteiligten der Regierung. So kann sich ein gewisser Dr. Schäfer kaum wach halten und Seibert wirkt bei seiner Erklärung so souverän wie eine Jungfrau beim ersten Beischlaf.

Advertisements

7 Gedanken zu “Regiert von Schnarchnasen

  1. Ohne die Argumentation von Steffen Seibert unterstützen zu wollen, möchte ich etwas zur fehlenden Leidenschaft und dem Desinteresse der anderen Sprecher anmerken. Die ist in fast allen Fragen auf ähnliche Weise vorhanden. Zumindest in den Bundespressekonferenzen, die ich bisher gesehen habe, war das die vorherrschende Stimmung. Bei Martin Schäfer wirkt es oft so, als würde er einschlafen.

    Gefällt mir

  2. Da weiss man wirklich nicht, ob lachen oder fremdschämen 😉

    Ganz toll, wie sachkundig unsere Regierung zu sein scheint und wie sie die Begrifflichkeiten beherrscht 😀

    Was mir verloren gegangen ist: worin besteht denn der rechtliche Unterschied „Lebenspartnerschaft“ — Ehe denn genau? Kannst du das aushelfen, @adrian? Dann könnte man ja die Absicht besser erkennen, warum die Regierung keine Homoehe will.

    Gefällt mir

    • „Was mir verloren gegangen ist: worin besteht denn der rechtliche Unterschied “Lebenspartnerschaft” — Ehe denn genau? Kannst du das aushelfen“

      Leider nicht. Ich beschäftige mich nicht allzuviel mit den Feinheiten. Mir geht es da eher ums Prinzip 🙂

      Gefällt mir

      • Prinzipienreiter 😛
        Beim Pacs in Frankreich weiss ich, dass Rentenansprüche nicht übertragen werden, was nun wirklich ein messbarer Nachteil ist… Dafür hat die ehe auch Nachteile, Anwaltszwang, du kannst bei einer Trennung der Wohnung verwiesen werden etc.

        Gefällt mir

  3. Vielleicht ist das Desinteresse in der völligen Nutzlosigkeit des Themas begründet.
    Weil Bundesweit 12 Schwule heiraten und Vier ein Kind adoptieren wollen so ein Theater.
    Und wie lange hält so ne Homoehe, ein Jahr (mit dabei weckselnden Bettgesellen,weil soviel Freiraum vereinbart war) ??!

    Gefällt mir

    • Zumindest in den USA ist die Scheidungsraten bei gleichgeschlechtlichen Ehen niedriger.

      „Vielleicht ist das Desinteresse in der völligen Nutzlosigkeit des Themas begründet.
      Weil Bundesweit 12 Schwule heiraten und Vier ein Kind adoptieren wollen so ein Theater.“

      Warum wird sich dann dagegen gewehrt und irgendwelche Demos für Alle gegen die Eheöffnung organisiert wenn es so egal ist?

      Gefällt mir

    • Das Thema ist seit gfühlt über 10 Jahren auf dem Tisch. Nach 10 Jahren könnten die Gegner doch einfach mal aufgeben und ihre Zeit mit „nützlichen“ Themen verschwenden oder nicht?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s