Väter verboten!

Unter jungen Männern sinkt die Lust auf Vaterschaft kontinuierlich. Drei junge Männer in Bayern haben ihre Antipathie gegenüber Väter nun aber ein wenig übertrieben:

Gestern Abend, es war gegen 20.55 Uhr, ging ein 50-Jähriger Ingolstädter mit seiner zehnjährigen Tochter in Freising spazieren. Da das drei jungen Männern im Alter zwischen 18 und 23 Jahren nach Angaben der Polizei aber komisch vorkam, verfolgten sie die beiden. […]

Die Verfolger sprachen den 50-jährigen Ingolstädter schließlich an und beschimpften ihn als Kinderschänder und Pädophilen. Dann kam auch noch ein 40-jähriger Freund der Anwohnerin hinzu und schlug dem Kindsvater ins Gesicht.

Bislang wurde man von jungen Heteros ja lediglich belästigt, wenn man schwul ist. Nun aber fangen die auch noch an, stinknormale Familienväter zu verprügeln…

Polemik beiseite. Wie wenig Intelligenz und welch kranke Phantasie muss man eigentlich haben, um bei älteren Männern und einem jungen Mädchen sofort an Pädophilie zu denken? Haben diese Typ keine Reflexionsfähigkeit, die ihnen sagt, dass sie einmal selbst Väter von Töchtern sein könnten? Und wieso halten die sich eigentlich für Hilfssheriffs, die für sich das Recht beanspruchen, Selbstjustiz zu üben?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s